Ich bin überzeugt, das wesentlich mehr Menschen regelmäßig einen Gottesdienst besuchen würden, wenn sie wüssten, wer Gott wirklich ist und wie er jeden einzelnen Menschen sieht. Erstaunlicherweise lehnen die meisten Befragten Gott gar nicht ab. Sie glauben aber, dass sie so, wie sie sind, Gottes Erwartungen nicht entsprechen. Woher kommt diese negative Einstellung eigentlich? Wenn Menschen sich schuldig fühlen, glauben sie auch, dass sie von Gott abgelehnt werden. Sie würden daum erst kommen, wenn die gröbsten Baustellen in Ordnung gebracht sind. Und da es dafür bekanntlich nie den richtigen Zeitpunkt gibt, lässt die Begegnung zwischen Mensch und Gott weiterhin auf sich warten. Wenn das der Grund ist, wollen wir der Ort sein, wo sie, unabhängig von persönlichen Umständen, Herkunft, Stand und Glaube eine lebendige Beziehung mit ihrem Schöpfer erfahren und leben können. Wäre Gott den Menschen gegenüber wirklich abweisend, dann hätte er seinen Sohn nicht auf die welt gesandt.

Erfahre mehr...

Einer der nächsten Sonntage könnte für sie zu einem solchen definierenden Moment werden. Ich lade Sie ein, zu einem Gottes voller Überraschungen, denn Gott ist gut und er ist gut zu ihnen, egal wer sie sind und wie ihre Lebensumstände aussehen.

 

Leben im Hier und Jetzt,

durch einfachen Glauben,

aus Sein und Haben.

 

Klaus Morwinski, Pastor

...heilfroh und schuldlos glücklich!

 

 

Nachlese

TransformationCamp 2016

Wir freuen uns, mit ihnen in Kontakt zu sein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016, Freie Kirche Glückstadt